Schülerlotsen

Sicherer Schulweg durch Schülerlotsen

Ein sicherer Schulweg liegt allen am Herzen. Wenn dabei einige Straßen ohne Ampel oder Zebrastreifen zu überqueren sind, dann können sich die Großaitinger ABC-Schützen und natürlich auch die übrigen Schüler der Grund- und Mittelschule auf die tägliche Unterstützung der Schülerlotsen verlassen. 17 Schüler der Klassen 7-9 sichern heuer wieder täglich von 7.30 – 7.55 Uhr in Zweiergruppen die Gefahrenstellen Schanzweg und Schächerweg und helfen ihren Mitschülern, die Straße sicher zu überqueren.

Den Freiwilligen gebührt großes Lob, da sie etwas früher als andere Schüler aufstehen müssen und bei Wind und Wetter im Einsatz sind.

Wer kann Schülerlotse werden?

Jeder, der verantwortungsbewusst, hilfsbereit und zuverlässig ist und mindestens die 7. Klasse besucht.

Wie läuft die Ausbildung ab?

Nach einer theoretische Ausbildung und Prüfung durch Frau Baumgartner-Hoffmann, schult Polizeihauptmeister Michael Miller, der Jugendverkehrserzieher der Polizeiinspektion Schwabmünchen, die Schüler an den Übergängen in der Praxis. Verkehrsregeln, Berechnen des Anhalteweges und natürlich das richtige Verhalten am späteren Einsatzort werden unterrichtet und geprüft. Jedes Jahr zeigen einige Mädchen und Jungen Bereitschaft, Verantwortung für ihre Mitschüler zu übernehmen und lassen sich zu Schülerlotsen ausbilden. Dies kommt auch ihrer Berufsfindung zu Gute, denn sie erhalten mit dem Jahreszeugnis eine Urkunde für ihr Ehrenamt, die das Berufsportfolio und die Bewerbungsunterlagen optimieren.

Trotz unserer vielen freiwilligen Lotsen, benötigen wir als kleine Schule weitaus mehr Schulweghelfer, als wir aus unserer Mittelschule rekrutieren können.

Deshalb ein Aufruf an alle Eltern, Großeltern oder kinderfreundliche, kontaktfreudige Personen, die sich alle paar Wochen morgens eine halbe Stunde zur Verfügung stellen könnten: Werden Sie Schulweghelfer, denn die Sicherheit unserer Kinder liegt uns doch allen am Herzen!

Bei Interesse kontaktieren Sie bitte die Gemeinde Großaitingen (Erwin Goßner) oder das Sekretariat der Grund- und Mittelschule Großaitingen

Neue Jacken für die Großaitinger Schülerlotsen

Eine besondere Würdigung erfuhren die Lotsen Anfang November bei der offiziellen Übergabe der neuen Verkehrshelfer-Jacken durch unseren Bürgermeister Herrn Erwin Goßner. Die von der Gemeinde finanzierten Sicherheitsjacken, sind nicht nur aus hochwertigem, warmem Material, sondern sind auch noch äußerst kleidsam, was für unsere Teenager ein durchaus wichtiger Aspekt ist. Herzlichen Dank noch einmal an dieser Stelle an Herrn Goßner und die Gemeinde Großaitingen für diese Wertschätzung.

schülerlotsen_2015_15